Öffnungszeiten: Montag - Samstag von 7:00 - 12:00 Uhr! NACHMITTAG geschlossen

 


 

Geselchtes

Das unvergleichliche Genusserlebnis, das sich mit unserem Bauerngeselchten verbindet, ist das Ergebnis seiner einzigartigen Herstellung.

Denn es wird nach alter Tradition durch mehrwöchiges Trocknen, Pökeln unter Verwendung von Meersalz, Naturgewürzen, Knoblauch, Pfeffer mit Wachholderbeeren und wohldosiertem Buchenholzrauch erzielt.

Bei anschließender Lagerung im Klimaraum kann es von allen Seiten gleichmäßig durchreifen und behält seine natürliche Saftigkeit und seine wertvollen Inhaltsstoffe.

Worauf es ankommt: Welche Gewürze in die Pökelmischung kommen. Welches Holz den Rauch für die Selchkammer macht. Welche Selch zur Verwendung kommt (gemauerte Holzselch aus Großvaters Zeiten).

Wieviel Zeit einem Bauerngeselchtem bei der Lufttrocknung gegönnt wird. Entscheidende Kleinigkeiten, die sich summieren zu großem Geschmack. Weiters unser Traditionsrezept für Stangenwiener: Ausgesuchtes Rind und Schweinefleisch mit Naturgewürzen vorbehandelt, über aromatischen Buchenholzrauch sorgsam heißgeräuchert (gebraten) ergeben eine würzige durchgebratene Fleischwurst.

Hoher Magerfleischanteil, edle Gewürze und kerniger Speck verleihen dieser typischen mild – würzigen Wurst ihren urtypischen, abgerundeten, vollen Geschmack mit leichter Rauchnote (Heißrauch).